Selfcare



Laut dem Schweizer Psychiater und Psychoanalytiker Joachim Küchenhoff ist Selbstfürsorge: „[…] die Fähigkeit mit sich gut umzugehen, zu sich selbst gut zu sein, sich zu schützen und nach sich selbst zu schauen, die eigenen Bedürfnisse zu berücksichtigen, Belastungen richtig einzuschätzen, sich nicht zu überfordern oder sensibel auf Überforderungen zu bleiben“.

Da dies in unserem Alltag häufig zu kurz kommt, ist es umso wichtiger, zwischendurch den Pausenknopf zu drücken und einmal genau hinzuschauen.